top of page

Kind & Hund

Dieser Kurs soll den Kindern zeigen, welche lustigen Übungen sie mit dem Hund machen dürfen, ohne aktiv in die Erziehung einzugreifen. Hunde sehen Kinder nämlich eher als „Geschwister“, denn als Erziehungsberechtigte. Damit sie dennoch eine schöne Zeit miteinander verbringen können und wie sie diese bindungsfördernd füllen können, benötigen Kinder ganz konkrete Ideen und Übungen mit dem Vierbeiner.  
Die Kinder erleben in Theorie und Praxis folgende Themen:                

Richtiger Umgang mit dem Hund.

Was darf ich (das Kind) mit dem Hund machen?

Wann ist es kein Spiel mehr?

Verschiedene Tricks mit dem Hund erarbeiten.

Auswirkungen der Körpersprache auf den Hund erleben.

Das Ausdrucksverhalten von Hunden verstehen und

somit Bißprävention betreiben.       

 

Voraussetzungen:       

Das Kind ist zwischen 6 und 14 Jahre alt.

Das Kind hat den Wunsch mitzumachen,

nicht die Eltern!

Der Hund zeigt eine freundliche Grundstimmung und lässt

sich gut über Futter motivieren.

Am ersten Tag schnuppern wir gemeinsam ins Fun-Agility rein. Dabei lernen wir ein paar typische Geräte wie Tunnel, Slalom und Hürden kennen.

Am Tag 2 stehen kleine Tricks im Mittelpunkt. 
Möglichkeiten sind zum Beispiel Häschen machen, Nasenstupser, Kopf ablegen, Rolle, Slalom durch die Beine. Eigene Wünsche und Vorschläge sind natürlich wilkommen.

Am Tag 3 dreht sich alles um die Hundenase. Lasst Euch überraschen.

Der Kurs umfasst drei mal 1,5 Stunden.                       

Kosten für diesen Kurs: 50,00 € pro Hund - Kind - Team
Maximale Teilnehmerzahl: vier Hunde und die dazugehörenden Kinder

child-g524722967_1920.jpg
bottom of page